Loading…

60 Jahre erfolgreiches Bauhandwerk in Reinbek.

Vom Start 1953 bis heute hat das Unternehmen eine erfreuliche Entwicklung genommen – gewiss nicht immer einfach, aber immer nach vorn gewandt und mit klaren Zielen. Das gibt eine Menge Erfahrung und Know-how, von dem unsere Kunden auch heute profitieren.

Und so gilt wie bereits 1953 der Grundsatz: der Naturwerkstoff Holz bietet mit seiner angenehmen Wärme und Ausstrahlung nahezu endlose Möglichkeiten, Bauvorhaben zu planen und zu gestalten.

Zur Umsetzung unserer Leistungen beschäftigen wir aktuell 30 Mitarbeiter und gehören somit zu den größten Zimmereien im Bereich Hamburg und Schleswig-Holstein.

Die wichtigsten Stationen im Rückblick:

1953

Unternehmensgründung in Reinbek durch Zimmermeister Christoph Boysen. Betriebsbeginn in einer angemieteten Wellblechhütte. Ein Geselle und ein Lehrling sind die ersten Mitarbeiter.

 

Betriebsgründung Zimmerei Boysen 1953

1954

Ansiedlung auf dem heutigen, zunächst 2.500 qm großen Betriebsgelände mit kleiner Holzbinderwerkstatt inkl. Büro. Die Stammbelegschaft wuchs nach und nach durchschnittlich auf 15 – 20 Mitarbeiter.

Kai Boysen, Jens Boysen

1985

Die Söhne des Unternehmensgründers, Diplom-Ingenieur Kai Boysen und Zimmermeister Jens Boysen treten als teilhabende Gesellschafter in die Betriebsleitung ein.

Kontinuierliche Investitionen in Maschinen, Gerät und Gebäude erweitern die betrieblichen Kapazitäten, wie z.B. 1987 der Neubau einer zusätzlichen Abbund- und Lagerhalle von ca. 800 qm Nutzfläche sowie Mitte der 90er Jahre die Erweiterung des Verwaltungsgebäudes um zwei Vollgeschosse mit ca. 250 qm Nutzfläche

1996

Kai und Jens Boysen übernehmen von ihrem Vater die Unternehmensführung, der sich auf seinen Wunsch hin aus dem Unternehmen zurückzieht.

Die Boysens

Weitere Entwicklung bis heute:

Laufende Qualifizierungs- und Zertifizierungsmaßnahmen, Mitarbeiterschulung, ständige Optimierung und Rationalisierung der Arbeits- und Produktionsabläufe sowie Erschließung neuer Geschäftsbereiche zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Leistungsstärke unseres Unternehmens.

Fazit: Holz ist der Baustoff der Vergangenheit und der Zukunft

Ehrenamtliche Aufgaben

Im Rahmen der Innungs- und Landesverbandsmitgliedschaft bekleiden die Geschäftsführer der Firma z.Zt. folgende ehrenamtliche Aufgaben:


Herr Jens Boysen

  • Vorsitzender des Gesellen- und Zwischenprüfungsausschusses der Baugewerbe- Innung Stormarn (Zimmerer)

Herr Kai Boysen

  • Obermeister (Vorsitzender) des Innungsvorstandes und Mitgliederbetriebe der Baugewerbe- Innung Stormarn
  • Vorstandsmitglied der Kreishandwerkerschaft Stormarn,
  • Vorstandsmitglied des Baugewerbeverbandes Schleswig- Holstein
  • Entsandter als Ausschussmitglied im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (Bundesebene)